top of page

Lediglich rund anderthalb Monate hat es gedauert um für die Initiative zum Erhalt des Kleinkraftwerkes am Eingang zur Val Chamuera 101 Unterschriften zu sammeln; somit beinahe das Doppelte der notwendigen Unterschriften für eine Initiative in La Punt Chamues-ch. 

Der ehrenvolle Moment der Übergbe

Das Foto dokumentiert die Übergabe der Unterschriften an den Vertreter der Gemeinde, Kanzlist Urs Niederegger, am sonnigen Nachmittag des 30. Juli 2023

Die Nach- und Überprüfung der Unterschriften brachte dann zutage, dass lediglich 70 Unterschriften Gültig sind. Da hatten sich doch einige Einwohner von Nachbardörfern und Feriengäste zum Erhalt des WErkleins bekannt.

Weiter nicht tragisch, die notwendige Anzahl Unterschriften von 51 ist längst erreicht.

ep-sep-seite-1.jpg

Mitte September widmete die Engadiner Post der Idee einen grösseren Artikel

Draufklicken und lesen

Seite 9

ep-sep-seite-9.jpg

Am Montag 23. Oktober 15:00 h fand eine Begehung und Besichtigung das Kraftwerkleins statt mit 

Herrn Marcus Alig, Projektleiter Bei Boess Engineering AG in Malans

Der Sympathische Fachmann wird umgehend seinen Bericht über die Möglichkeiten, chancen und ggf. den finanziellen Aufwand zur Wiederinbetriebnahme vorlegen.

Wir sind gespannt

wwf.jpg

Dann fand sich der WWF genötigt sich auch noch einzumischen, aufs Bildli klicken, dann erscheint der Brief in gross.

was ich davon halte kannst Du hier Lesen.

Bericht Kraftwerk.jpg

Hurra, endlich!

Man schreibt den 11. Dezember 2023 und ich halte den Bericht des Fachmanns - Marcus Alig - in den Händen. Ich muss ihn erst studieren, evtl Rücksprachen halten und anschliessend werde ich ihn hier kommentieren können.

Wen's interessiert, der kann hier den Bericht herunterladen

bottom of page